Zapfenzeit

Bittermandel jedes wort wie kaskaden plätschern die verruchten und zerplatzen auf dem stein der weisen briefe an hyperion ein äon zu ende geht traurig traurig einst so freudig nun ob neuen anfangs blicke schweifen folgen echsen in die ritzen heißen steins kissen mir die moose tanz der wasserpest im sonnenglitzern schwatzhaft nympfen elfenreigen kobold ich und zeichne mit dem stöckchen wilde muster in das bett aus fichtennadeln einer guten zapfenzeit.

18.5.08 00:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen